Jugendteam Leipzig unterstützt Jugendliche in der Berufswahl

Unsere Praktikantin Nadine stellte mir heute über eine Freundin in Leipzig das Jugendteam Leipzig vor. Das ist ein Team von 10 Jugendlichen unter 25 Jahren, die großteils selbst eine Lehre in ganz unterschiedlichen Berufen gemacht haben. Das Jugendteam Leipzig gehört zum JobClub Leipzig. Während sie nun selbst auf der Suche nach einem Arbeitsplatz sind, beraten sie andere Jugendliche in deren Berufswahl. Ihre Aufgabe sieht das Jugendteam darin, junge Menschen zu unterstützen, die sich beruflich noch orientieren oder bereits auf der Suche nach einem konkreten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz sind.

Sie vermitteln nicht – dazu gibt es ja YOUNECT :-), sondern sie möchten Schüler und arbeitslose Jugendliche in lockeren Gesprächsrunden – teilweise mit Experten – individuell informieren, Perspektiven aufzeigen und zur Eigeninitiative anregen. Sie wollen „einfach“ da sein.

Wow, das ist ja schon das A & O guter Beratung, für andere da und ansprechbar zu sein. 2009 gab es in Bayerischen Schulen einen ersten Test, das Unterrichtsfach Berufswahl als Pflichtfach einzuführen. Dabei hatte der Lehrer die Aufgabe, im klassischen Frontalunterricht auf 25 Schüler mit 50 Berufswünschen einzugehen. Ein Fazit der Schülerinnen und Schüler lautete im Spiegel: „Individuelle Betreuung statt Frontalunterricht würde sie sich wünschen, vielleicht eine Sprechstunde.“

Das Jugendteam Leipzig bietet Jugendliche unter 25 den individuellen Check der Bewerbungen sowie Unterstützung bei der Erstellung neuer Bewerbungsunterlagen und persönlicher Bewerbungsfotos an. Die Aktivitäten und Projekte sollen speziell Jugendlichen ohne Ausbildung und Arbeit eine Möglichkeit bieten, ihren Zielen näher zu kommen. Das Team baut dabei auf ein ständig wachsendes Netzwerk von Unternehmen in Leipzig, engagierten sozialen Einrichtungen und jungen Menschen.

Viel Erfolg, und ich melde mich bei Euch! Ich bin schon gespannt, von euren Erfahrungen zu hören.