Younect auf den Tagen der Berufsausbildung 09 in Berlin Teil 2

Hier ein zweiter Bericht über die Tage der Berufsausbildung. Diesmal mit  einem Feedback von unserem Geschäftsführer Martin Gaedt!

„Die Resonanz auf das Angebot von Younect war toll“, erzählt Geschäftsführer Martin Gaedt. „Wir konnten viele interessante Gespräche mit Lehrern, Schülern und Unternehmen führen. Insbesondere unser kostenloses Lehrmaterial zur Berufsorientierung stieß auf großes Interesse.“ Schüler kennen im Schnitt nur 20 von fast 350 Ausbildungsberufen. Um Schüler bei der Berufsorientierung zu unterstützen, bietet Younect Schulen kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Download an. Darüber hinaus informiert der Web 2.0-Personalrecruiter auf www.younect.de mittlerweile über mehr als 200 Ausbildungsberufe in den so   genannten JobBoxen, die ständig erweitert werden. Neben einem Experteneinblick und einer genauen Beschreibung der Erfordernisse eines Berufs erfahren die Schüler auch etwas über die Vor- und Nachteile, die ein Beruf im Alltag mit sich bringt. An sich könnten sich Schüler in Zeiten von demografischem Wandel und Nachwuchskräftemangel nämlich ihren Traumberuf frei aussuchen: Wie in der gestern von der Bundesagentur für Arbeit veröffentlichten Lehrstellenbilanz 2008/2009 bekannt gegeben, war auch im letzten Lehrjahr zum zweiten Mal in Folge wieder ein Überhang an Ausbildungsplätzen zu verzeichnen. Die freie Wahl hat jedoch nur, wer seine Möglichkeiten kennt. Getreu dem Motto der Tage der Berufsausbildung – „Finde deine Zukunft“ – hilft Younect jungen Menschen aus diesem Grunde, beruflich den für sie richtigen Weg einzuschlagen.