Presseinformation Jetzt bei YOUNECT registrieren, auf der „jobmesse düsseldorf“ punkten!

Wie hebt man sich als Ausbildungssuchender auf einer Jobmesse von der grauen Masse ab? Wer sich schon jetzt kostenlos auf www.younect.de registriert, erhält die Chance eines exklusiven Vorstellungsgesprächs beim Arbeitgeber seiner Wahl auf der „jobmesse düsseldorf“ am 13./14. März – wenn es passt.

Berlin, 19. Februar 2010. YOUNECT verhilft Schülern zu einem Vorstellungsgespräch mit Ausstellern der „jobmesse düsseldorf“. Die Kooperation von YOUNECT mit dem Messeveranstalter BARLAG werbe- und messeagentur macht es möglich: Die auf der Messe vertretenen Unternehmen schreiben ihre Ausbildungsplätze schon jetzt auf www.younect.de aus. Die Anforderungen des Ausbildungsplatzes werden mit den Bewerberprofilen der registrierten Schüler abgeglichen. Die zwei am besten passenden Bewerber lernen ihren möglicherweise zukünftigen Arbeitgeber in der YOUNECT-Azubi-Lounge auf der Messe persönlich kennen.

Zuvor bereitet YOUNECT sie jedoch telefonisch auf das Bewerbungsgespräch vor. Folgende Ausbildungsplätze werden von den Ausstellern der „jobmesse düsseldorf“ angeboten:
• Auswärtiges Amt: Verwaltungsfachangestellte, Ausbildung im mittleren und gehobenen Dienst
• Polizeipräsidium Düsseldorf: Ausbildung im gehobenen Polizeivollzugsdienst
• Deutsche Telekom AG: Systemelektroniker/in, Kaufleute für Bürokommunikation, Kaufleute für Dialogmarketing, Kaufleute für den Einzelhandel
• Wüstenrot Bausparkasse AG: Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen
• FUJIFILM Europe GmbH: Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
• Takko Holding GmbH: Handelsassistent/-in

„Lasst Euch entdecken!“ Dazu fordert YOUNECT-Geschäftsführer Martin Gaedt auf. „Ein Auszubildender soll zum Unternehmen passen, sich dort wohlfühlen und sich mit seinem Arbeitgeber identifizieren“, erläutert Gaedt. „Darum die Vorauswahl über YOUNECT.“ Schüler, die sich für einen der ausgeschriebenen Ausbildungsplätze interessieren, gehen folgendermaßen vor:
1. Kostenlos auf www.younect.de registrieren.
2. Bewerberprofil ausfüllen und Berufswunsch eintragen.
3. Kompetenzen-Check durchführen.
4. Bewerber- und Kompetenzprofil aktivieren.

Nur wer sich bis zum 8. März registriert, kann bei der Auswahl berücksichtigt werden. „Also keine Zeit verlieren und heute noch anmelden“, rät Martin Gaedt. Neben der „jobmesse düsseldorf“ wird YOUNECT auch schon auf der „jobmesse dortmund“ am 27./28. Februar und später auf der „jobmesse lübeck“ am 20./21. März Ausbildungsplätze vermitteln.