@Schüler: „Findet es heraus!“ @Arbeitgeber: „Machen Sie Lust!“

Christian Eisert ist TV-Autor (z.B. „Harald Schmidt“, „Sesamstraße“), Buchautor („TACHO-MAN“) & Comedy-Coach (u.a. Animateurtraining TUI), mehr von Christian Eisert findest Du auf seiner Website.

1 Tipp zur Berufswahl an Schüler?

„Beschäftigt euch so früh wie möglich mit der Arbeitswelt. Auch wenn sie im Moment ganz fern scheint. Die meiste Zeit eures Lebens werdet ihr in einem Job verbringen! Deshalb sollte der Job zu euch passen. Nutzt die Kontakte, die Ihr jetzt schon habt durch Verwandte, Bekannte, Eltern von Freunden etc. und „schnuppert“ in verschiedene Berufsfelder hinein.

Dabei geht es nicht allein um den konkreten Job, sondern um Arbeitsabläufe, die sich in scheinbar unterschiedlichen Berufen ähneln.

So hat eine Arzthelferin ähnlich viel Kontakt mit Menschen, wie ein Autoverkäufer. Ganz im Gegensatz zur Arbeit in der Buchhaltung oder der Maschinenproduktion. Was liegt euch mehr: Der Umgang mit Menschen (z.B. Kunden, Patienten), die Arbeit im Büro oder das „Unterwegssein“ (z.B. als Installateur oder Außendienstmitarbeiter). Macht euch Schreibtischarbeit Spaß oder mehr Handwerkliches, Eigenverantwortung oder Teamarbeit? Findet es jetzt heraus!“

1 Tipp zur Schüler-Gewinnung an Arbeitgeber:

„Zeigen Sie, wie Sie Ihre Unternehmenskultur fördern. Wie belohnen Sie Vorschläge und Ideen Ihrer Mitarbeiter zur Verbesserung von Arbeitsabläufen, Kundengewinnung u.ä.? Warum sind Ihre Mitarbeiter daran interessiert, ihre Aufgaben so gut wie möglich zu machen? Welche Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung eröffnen sich für Mitarbeiter Ihres Unternehmens? Zeigen Sie, dass das Verhältnis zwischen Unternehmen und Mitarbeitern nicht nur eine Gehaltszahler-Gehaltsempfänger-Beziehung ist, sondern eine Win-Win-Situation! Machen Sie Lust auf die Arbeit in Ihrem Unternehmen!“

Danke an Christian Eisert