Innovation „NORDPOOL“ – die NORD/LB geht neue Wege mit YOUNECT

Heute starten wir eine weitere Innovationen von YOUNECT. Mit der NORD/LB starten wir heute den „NORDPOOL“. Mentoren können über den NORDPOOL Schüler vorschlagen für die 7 Ausbildungsberufe der NORD LB, der Investitionsbank Sachsen-Anhalt und Braunschweigischen Landessparkasse und ihnen eine individuelle Referenz mit auf den Weg geben.

Wir setzen mit dem NORDPOOL auf Menschen, die die Schüler tagtäglich erleben, denen die Schüler vertrauen und zuhören. Ein Rat des Mentors hat bei Jugendlichen höchstes Gewicht, davon sind wir überzeugt. Mentoren sind für uns im NORDPOOL Jugendleiter, Schülervertreter, Sporttrainer, Ausbildungspaten, Multiplikatoren aus den Schulen, Gemeinden und Jugendorganisationen. Dadurch soll sich die Chance auf einen PASSENDEN Ausbildungsplatz erhöhen. Jugendleiter, Schülervertreter, Vertrauenslehrer, Mentoren, usw., die die Schüler direkt erleben, müssen viel stärker in den Bewerbungsprozess involviert werden als bisher – sie sollten auf Platz 1 vor den TV-Serien landen. Dazu dient der NORDPOOL. Die ersten Mentoren kommen aus der Schüler Union Niedersachsen, Jonas Soluk und Pascal Bothe. Interessierte Mentoren und Organisationen melden sich bitte unter nordpool@younect.de bei uns.

Eine weitere Innovation von YOUNECT ist der Bewerberpool PERSONECT. Beim http://vme-personect.younect.de können die Mitglieder des Verbands der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME) untereinander super-simple und datenschutzrechtlich korrekt Bewerber weiter empfehlen. Was sie jetzt auch schon erfolgreich tun. Gerade diese Woche konnte Siemens eine Bewerberin erfolgreich zu G-Elit (Gühring) weiter empfehlen, nun hat sie einen Ausbildungsvertrag.

Wir freuen uns auf den Start des NORDPOOLs. Auf dass viele Schüler passende Ausbildungsplätze finden und die NORD/LB passende Auszubildende.