8888 Tweets. Umsatzsteigerung, Schreckensmeldungen und persönliche Kontakte

Heute Mittag stand für einige Minuten eine runde 8.888 im Twitter-Account von YOUNECT. Das bedeutet, dass wir 8.888 Tweets geschrieben und retweeted haben. Seit Mai 2009 tweetet YOUNECT. Auf der next09 war der Startschuss. Eine Nachricht zur 17 prozentigen Steigerung des Umsatzes in 12 Monaten war heute der 8.888 Tweet: „Die Deutsche Bahn AG hat ihren Umsatz 2010 gegenüber 2009 um mehr als 17 Prozent auf 34,4 Mrd. Euro gesteigert.“

Über Twitter las ich versteinert die ersten Schreckensmeldungen von der Love Parade im Sommer 2010 wie auch zu dem Erdbeben und Tsunami in Japan. Aber auch gute Nachrichten kamen über Twitter wie heute die Einstellung von über 2.000 Lehrern in Niedersachsen. Besonders schätze ich neue, persönliche Kontakte über Twitter. Ich habe Menschen kennengelernt, zu denen ich auch über Twitter hinaus Kontakt aufgenommen habe wie zu Herrn Fehler von Chemie Baden-Württemberg mit dem Twitter-Account chemie_bw, Herrn Matschenz, dem Pressesprecher der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern sowie zu Frau Diener und Herrn Funk von Hessenchemie, bei denen ich daraufhin auch schon persönlich in Wiesbaden war.

Über Twitter wurde ich aufmerksam auf die Aktion von Anja Förster und Peter Kreuz: Blogbericht gegen neuen Bestseller. Mehrere Artikel schrieb ich über „Nur Tote bleiben liegen„.  Auch daraus erwuchs ein persönlicher Kontakt, denn im Februar traf ich Peter Kreuz in Berlin. “Wer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe.”, so Peter Kreuz. Twitter macht mich schlauer, hält mich up to date und überrascht mich. Ich finde es großartig.