Mainstream: Wie funktioniert, was allen gefällt. Vom Medienforscher Frédéric Martel

Das Buch „Mainstream: Wie funktioniert, was allen gefällt“ beantwortet uns die Frage: „Wer beherrscht unsere Köpfe und warum?“. Es geht um kulturellen Mainstream mit Billionen Umsätzen. Der Medienforscher Frédéric Martel befragte 1.250 Mitwirkende der Kreativindustrien in 30 Ländern auf allen Kontinenten. Er wollte herausfinden: „Wie funktioniert die Kultur der Massen und wer macht sie?“ Herausgekommen ist „eine faszinierende Expedition zu den Mächtigen des Kulturbetriebs.“ Darin kommt Frédéric Martel zu der These: „Will Europa ein internationaler Player sein, braucht es mehr Mainstream.“ Wie das geht, lest selbst.